Die Schule mit Herz

Schulleben von A bis Z

Antolin
Schüler/innen können selbstständig zu gelesenen Büchern Fragen im Internet im Antolin-Leseprogramm beantworten und Punkte für richtige Antworten erhalten. Dadurch werden die Kinder zum eigenständigen Lesen angehalten. (Zugang: www.antolin.de)

Computer
Gerade im Bildungsbereich eröffnen neue Medien vielfältige Möglichkeiten für neues Lehren und Lernen. Computer und das damit verbundene Internet gewinnen immer mehr an Bedeutung und neue Lernwelten erobern die Schule. Dieser Entwicklung hat auch unsere Schule Rechnung getragen, denn sie verfügt über einen Computerkabinett. 
Das Antolin-Leseprogramm ist ein besonderes Beispiel für eine motivierende und gewinnbringende Nutzung des Internets. 

Elterninformationsabende
In jedem Schuljahr finden zwei Elternabende zu aktuellen Schulthemen statt.

Einschulungsfeier
Unsere neuen Erstklässler werden mit einem unterhaltsamen selbstgestalteten Programm am Einschulungstag in unserer Schule begrüßt. Dabei werden ihnen ihre Zuckertüten von der zukünftigen Klassenlehrerin überreicht.

Elternheft
Das Elternheft stellt eine Verbindung zwischen Lehrer und Elternhaus her. Es dient zur schnellen Kommunikation in beide Richtungen, wie z.B. Termine, Lernanregungen, als auch Wünsche der Eltern.

Elternsprechtag
In jedem Schuljahr findet für alle Erziehungsberechtigten ein Elternsprechtag statt. Einzelgespräche sind nach vorheriger Terminabsprache mit den Klassenlehrern jederzeit möglich.

Förderverein der Grundschule
Unser Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, die vielseitigen Aktivitäten und Neuanschaffungen der Schule finanziell zu unterstützen.

Fundsachen
Aufgefundene Wertsachen wie Uhren, Schmuck, Turnbeutel etc. werden in einem Korb gesammelt. Nicht abgeholte Fundsachen werden letztmalig am Elternsprechtag ausgelegt. 

Hausaufgaben
Von Montag bis Donnerstag bekommen die Schüler/innen Hausaufgaben auf, die sie selbstständig erledigen sollen. Hierbei werden die Kinder durch unsere Horterzieherinnen unterstützt.

Informationen
Aushänge finden Sie an der Infotafel im Schuleingangsbereich. Weitergehende allgemeine Informationen liegen ebenfalls in Form von Flyern oder Broschüren zum Mitnehmen aus.

Jahreszeitliches Basteln
Zu bestimmten Anlässen wird die Schule gemeinsam geschmückt und verschönert. Dazu arbeiten Schule und Hort eng zusammen.

Klassen- bzw. Jahrgangsfeste
Zu verschiedenen Anlässen werden in den einzelnen Klassen Feste für die Schüler/innen und ihre Familien veranstaltet. 

Nachmittagsbetreuung
Ab 12.30 Uhr haben wir an unserer Schule eine Nachmittagsbetreuung durch unser Hortteam in Trägerschaft der Pro Kita. Hier wird eine Hausaufgabenbetreuung angeboten, sowie ganzjährig verschiedene Projekte durchgeführt. 

Prävention gegen Gewalt
Die Polizei Merseburg führt im Rahmen der Gewaltprävention Veranstaltungen in den Klassen durch. Die Schüler/innen lernen dabei, dass Gewalt - in welcher Form auch immer - kein Mittel der Auseinandersetzung sein kann und darf. 

Projekttage 
Zu verschiedenen Themen findet im Laufe des Schuljahres Projektunterricht statt. In einem Zeitraum von ca. einem bis fünf Schultagen wird dieses Thema meistens fächerübergreifend von Gruppen erarbeitet. 

Radfahrprüfung 
Zum Ende des vierten Schuljahres werden die Schüler/innen im Rahmen des Sachunterrichts auf die Radfahrprüfung vorbereitet. In der theoretischen Prüfung werden die Kinder über Vorfahrtsregeln, verkehrssicheres Verhalten usw. abgefragt. Die praktische Radfahrprüfung wird von der Schule organisiert und von der Polizei unterstützt. Natürlich wird in diesem Zusammenhang das Fahrrad von der Polizei auf Verkehrssicherheit überprüft.

Rezitatorenwettsstreit
Jedes Jahr findet für die Kinder aller Klassen ein Vorlesewettbewerb in Form eines Rezitatorenwettstreits in Stadtbibliothek "Walter Bauer" in Merseburg statt. Jeder Schüler erhält für die Teilnahme eine Urkunde.

Schwimmen
 
Die dritte Klasse fährt zum Schwimmen ins Hallenbad nach Merseburg. Nach Beendigung des Kurses sollen alle Kinder das "Seepferdchen" erhalten haben bzw. die Schüler, die dies schon haben, jeweils ein Schwimmstufe höher.

Sport
Ihr Kind wird in den folgenden Jahren Gelegenheit erhalten, im Sportunterricht die Vielfalt des Sports kennen zu lernen. Dazu gehört ebenso ein faires und partnerschaftliches Verhalten. Zur Sicherheit und Gesundheit Ihres Kindes tragen Sie bei, wenn Sie folgendes beachten: - Sportschuhe, die nur in der Halle getragen werden dürfen, bitte sorgfältig auswählen (am besten Klettverschlüsse und eine abriebfeste Sohle), - die Kinder dürfen keinen Schmuck tragen, - lange Haare sollen zu einem Zopf zusammen gebunden werden, - informieren Sie die Lehrerin über besondere gesundheitliche und körperliche Beeinträchtigungen, - achten Sie auf einen ausreichenden Impfschutz gegen Wundstarrkrampf. 

Theaterbesuche
In der Vorweihnachtszeit besuchen die Grundschüler/innen in Halle die "Bühnen Halle"
Unterrichtsgänge
Unterrichtsgänge im Rahmen des Klassenunterrichts sind unerlässlich und ein wichtiger Bestandteil des Lehrplans. Schließlich ist das Ansehen und Begreifen vor Ort eine sehr effektive und zudem attraktive Methode, den Kindern Zusammenhänge darzustellen und Kenntnisse zu vermitteln.

Verabschiedung der 4. Klassen
Am letzten Schultag vor den Sommerferien werden in einer kleinen schulinternen Feier die Schüler/innen der vierten Klassen verabschiedet.

Weihnachtsfeier
Jedes Jahr gibt es in den Klassen eine Weihnachtsfeier. Alle Schüler tragen etwas zu dieser Feier bei und stimmen sich so auf das kommende Weihnachtsfest ein.

Zuschüsse
Die Schule kann im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel durch die  Stadt Merseburg Zuschüsse an bedürftige Erziehungsberechtigte zu schulischen Veranstaltungen vergeben. Bei finanziellen Problemen wenden Sie sich vertrauensvoll an die Klassenlehrerin oder an die Schulleitung.